Samen säen in Dingen, die ihr daheim habt

Samen säen in Dingen, die ihr daheim habt

Langsam, ganz langsam kommt derFrühling. Die Sonne scheint, die Vögel zwitschern und der Seele geht es einfach besser. Wir haben heute schon angefangen Samen zu säen. Dafür kann man natürlich teure Gewächshäuser kaufen oder einfach alltägliche Dinge umfunktionieren. Das macht selbst den Kleinsten schon Spaß.

Milchtüte oder Kondensmilchpackung inkl. Selbstbewässerung

Hier benötigen wir wie es der Name schon verrät eine Milchtüte. Wir waschen sie erstmal mit heißem Wasser gut aus. Nun schneiden wir sie einmal in der Hälfte durch. Übrigens kann man hieraus auch tolle Blumentöpfe machen. Die Anleitung dazu findet ihr hier.

Die Äußere Papierschicht kann abgezogen werden, sieht einfach netter aus. Man kann die Anzuchttöpfe auch bemalen oder beschriften.

Dort, wo eigentlich der Deckel war, kommt jetzt ein Stück von einem Küchentuch rein.

Wenn man nun in den unteren Teil Wasser reinmacht und den oberen Teil dann draufsteckt, hat man die Selbstbewässerung schon fertig. Nun nur noch die Erde und die Samen ins obere Teil rein – das wars.

Oben ist die Erde um im Schwarzen das Wasser
Hier aus einer Kondensmilchpackung

Konserven

Aus alten Konserven geht das Ganze auch total einfach. Man spült sie auch mit heißem Wasser aus und macht mit einem Bohrer oder Nagel und Hammer kleine Löcher in den Boden. Entweder belässt man sie so oder malt sie noch an. Ich muss alles beschriften, damit ich später weiß, was ich wo gepflanzt habe.

Klopapierrollen

Auch das ist denkbar einfach. Hier haben wir noch den Vorteil, dass man sie später einfach draußen in die Erde einpflanzen kann – sie zersetzen dann. Nun beginnt man die Klorolle in der Hälfte zu zerschneiden.

Dann schneiden man 4 (zwei immer gegenüberliegende) Schlitze ein, die eine Länge von einem Centimeter haben.

Nun klappt man die entstandenen Vierecke nach innen und überkreuzt sie.

So sollte es von unten aussehen

Und fertig ist das Töpfchen.

Eierkartons

Natürlich haben wir auch hier den Vorteil, dass man später die Einzelnen Fächer abschneiden kann und direkt in die Erde pflanzen kann. Einfach den Deckel abschneiden, mit Erde füllen und fertig sind die vielen Töpfchen.

Viel Spaß und viel Erfolg.

Lass Deine Meinung da
[Total: 1 Average: 5]

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar