Joghurt-Himbeer-Muffins mit Butterstreuseln

Joghurt-Himbeer-Muffins mit Butterstreuseln

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Food
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Heute habe ich überlegt, was es als süßen Snack geben kann. Ich hatte noch so viel Joghurt und gefrorene Himbeeren. Irgendwann kam mir mir Idee, dass ich ja letztens von meiner Schwiegermama ein Muffinblech bekommen habe. Also musste ich das doch austesten.

Was ihr dafür benötigt:

Für den Teig:


  • 1 Ei
  • 300 g Joghurt
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 150 g TK-Himbeeren
  • 200 g Mehl
  • 2 EL Mandelsplitter
  • 2 TL Backpulver
  • 150 g Butter
  • 100 g Zucker

Für die Butterstreusel:


  • 100 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Vanillepaste
  • 70 g Butter

Wir beginnen mit dem Teig und vermischen das Mehl mit dem Backpulver und den Mandelsplittern. Das stellt ihr jetzt erst einmal beiseite.

Wir verrühren mit dem Handmixer den Zucker, die Butter und den Vanillezucker. Am besten ca. 3 Minuten mixen, damit es richtig cremig wird. Nun wird das Ei dazugerührt und zum Schluss noch der Joghurt dran. Wenn alles zu einer cremigen Masse geworden ist, ist der Teig perfekt.

Nun geben wir die Mehlmischung zu dem Teig hinzu und verrühren alles. Die TK-Beeren noch hinzugeben und vorsichtig unterheben.

Die ganze Masse jetzt auf die Muffinförmchen verteilen. Bei uns sind perfekt 12 Stück raus gekommen.

Die Herstellung der Butterstreusel ist wirklich einfach. Alle Zutaten mit den Händen verkneten. Ich habe kalte Butter genommen. Man darf nicht zu lange kneten sonst wird es ein richtiger Teig und es sollen ja einigermaßen Bröckchen entstehen.

Alles in den Ofen bei 180° und ca 20 Minuten backen. Sie sind wirklich super saftig geworden und haben durch die Butterstreusel eine crunchy Schicht oben.

Lass Deine Meinung da
[Total: 1 Average: 5]

Schreibe einen Kommentar